Startseite | Kontakt | Impressum | Seitenverzeichnis
StartseiteNewsAktuellesArchivDas MaterialÜber michGalerieRennkalenderSponsoren & UnterstützerExterne Links
25.10.10 20:53 Alter: 7 Jahre

2010-10-25: Ausfahrt mit den woba Youngsters


Wovon viele Radvereine träumen ist bei der Radabteilung des SV Warmbronn Wirklichkeit: Eine große Kinderschar, die aktiv Radsport betreiben. Die Gruppe wird unter anderem gefördert von Wolfgang Bacher, Inhaber des Radsportfachgeschäfts woba Radstudio in Renningen. Über viele Jahre hat er auch mich unterstützt. Nun ist es an der Zeit etwas zurückzugeben und ihm bei seinem Projekt zu helfen. Als erfahrener Sportler hoffe ich, die Kleinen von meinem Erfahrungsschatz profitieren lassen zu können und den Trainern Steffi und Paul Tipps zu geben.

Da ich über die Sommermonate wenig Zeit hatte das wöchentliche Training zu besuchen, nahm ich am vergangenen Samstag die Gelegenheit war, bei der Saisonabschlussausfahrt dabei zu sein. Lisa Brandau war ebenfalls auf Wolfgangs Einladung hin mit von der Partie. Nachdem die circa 30 jungen Mountainbiker zwischen 7 und 15 Jahren in zwei Gruppen aufgeteilt worden waren, ging es für die Jüngeren auf eine einstündige für die Älteren auf eine zweistündige Tour. Mit dem Samstag hatten wir wettermäßig den besten Tag der Woche erwischt. Nach Regen und Frost an den Vortagen hatten wir herbstliche Temperaturen und sogar ein bisschen Sonne und viel Spaß auf unserer Runde.

Im Anschluss gab es eine Sitzung, in der über die abgelaufene und die nächste Saison gesprochen wurde, was die jungen Sportler sich von den Trainern wünschen und was diese neben Beruf bzw. Studium überhaupt leisten können. Damit die nach der Trainingsrunde knurrenden Mägen etwas beruhigt werden konnten, hatten einige Mütter leckere Kuchen bereitgestellt, großes Lob!

Am Ende stand für mich fest: In Warmbronn gibt es eine Menge Potenzial und Engagement im Nachwuchs MTB-Sport. Grund genug für mich, die Gruppe auch in Zukunft zu begleiten und ihr als Ansprechpartner sowie gelegentlicher Gast im Training zur Seite zu stehen.