Startseite | Kontakt | Impressum | Seitenverzeichnis
StartseiteNewsAktuellesArchivDas MaterialÜber michGalerieRennkalenderSponsoren & UnterstützerExterne Links
15.10.13 08:01 Alter: 4 Jahre

2013-10-11: Sechster beim RocMarathon

Inmitten etlicher hochdekorierter Fahrer konnte ich heute den Marathon bei Europas größtem MTB Festival, dem Roc d'Azur, belegen.


Bereits am ersten Anstieg fühlte ich, dass ich heute gut drauf war. Im zweiten Anstieg hatte ich oben raus eine kleine Krise, die mich den Anschluss an die Zweite Gruppe kostete. Als Zwölfter jagte ich fast das gesamte Rennen dieser Gruppe hinterher. Etwa 20 Kilometer vor Schluss schaffte ich endlich den Anschluss zu den fünf Fahrern um Platz sieben unter denen auch Jochen war. In einem der letzten Singletrails vor der alngen Flachpassage zurück zum Zielgelände, schnappten wir noch zwei zurückgefallene Fahrer. Nun attackierten Jochen und ich abwechselnd, damit einer als Fünfter das Ziel erreichen kann. Jochen kam durch. Ich gewann den Sprint um Platz sechs. Auf dem Podium standen Exweltmeister Lakata zwischen Olympiasieger Kulhavy und Weltmeister Sauser.

Mit seinem sehr steinigen und ruppigen Terrain, nimmt dieses Rennen eine besondere Stellung im Klender der Marathon World Series ein. Ich war deshalb auf einem Racefully, dem Centurion Numinis unterwegs. Zwar war ich damit bergab nicht viel schneller als die Konkurrenz, jedoch konnt eich besser erholen und hatte so am Ende noch mehr Kraft als viele andere Fahrer.